Samstag, 12. Juli 2014

......aus dem Urlaub

Einer von zweien die gestern an den Haken gingen (aber wieder im Meer gelandet sind)......


Sonntag, 29. Juni 2014

Die Flohmarktflasche und ihre Folgen

Wer kauft auf dem Flohmarkt nur die Sachen die gebraucht werden?
Und wer hält sich an den Vorsatz:" Diesmal aber keinen Quatsch!"?
Wir leider nicht, was aber auch nicht so schlimm ist.
Denn wir schmeißen unser Kleingeld immer in unsere Flohmarktflasche
auf der Fensterbank. Und das Geld wird investiert.
Auf dem zweiten Bild seht ihr unsere Ausbeute vom Samstag.
Aber, den eigentlichen Knaller haben wir am Freitag gekauft,
ebenfalls aus dem Flaschengeld bezahlt.
Ein TipTop Schlauchboot für 20€. Und dicht ist es auch! 
So eins habe ich mir schon immer gewünscht, ohne Quatsch!
Jetzt kann der Urlaub kommen....

und wie sah Eure letzte Flohmarktausbeute aus?
Ehrlich!
Sinn oder Unsinn?




Mittwoch, 25. Juni 2014

Hhmmmm Mangoldkartoffelpuffer mit Salat und Quarkdip

Lecker!
Die Kartoffeln, Eier und Zwiebeln eingekauft
aber Mangold und Salat waren eigenhändig geerntet.
Dazu gab es noch ein leckeren Quarkdip und fertig
war dieses großartige Sonntagabendessen.

Ich bin ein ganz großer Fan von Rösti, Kartoffelpuffer,
Reibekuchen oder wie man sie auch immer nennen mag.
Und Ihr?





Sonntag, 22. Juni 2014

Freitag am Rhein

irgendwie finde ich momentan Zeit zum Posten ohne dabei in Stress zu
geraten - ist doch auch mal schön, oder?
Freitag bin ich mit Aaron, Moe und Moritz (ein Nachbarsfreund) zum Rhein gefahren.
Wir wollten!
a) Einen dicken Fisch fangen 
b) Dort Zelten
Was war?
a) War ein ganz schöner Reinfall
b) Hat hervorragend funktioniert
Schön war es allemal. Schließlich kam Ninja später noch mit Bier und Kuchen.
Am Rhein sind die Verwüstungen des Sturmes nicht zu übersehen.
Ungefähr jeder vierte große Baum ist entwurzelt.
So haben wir den Sturm und das Zelten erlebt:





 

Freitag, 20. Juni 2014

Brot statt Böller....ähhhh Fisch

Der Zander hat seinen Weg nicht in unsere Pfanne gefunden -
statt dessen in Conzis Pfanne. Sie ist eine Freundin und Kollegin
und war bei uns zu Besuch. Zu Conzi muss man eins
wissen (außer dass sie total nett ist): Sie mag soooo gern Fisch!
Als Dank für den "Stachelritter" (Spitzname des Zanders) hat Sie
uns ein Brot gebacken - sehr lecker.
Und ganz unten blüht eine schönes Urlaubsmitbringesl.
Meine Liebe und ich haben dieses unscheinbare Gewächs
aus unserem Skiurlaub mitgebracht.
Und nun blüht sie! Schön, oder?