Sonntag, 7. September 2014

Dr. Dr. Jochen Ehemaligerbioleistungskursbesucher präsentiert:

Der Mistkäfer
Wie jetzt... gehört das hier hin?
Es geht doch um eine Ninja, ein Jochen, ein Haus.....
Ja ja, ist schon o.k..
Ich war am Freitag mit Moe im Wald und habe diese Bilder geschossen.
Und nun etwas zum gepflegten Halbwissen:
Ihren Namen Geotrupidae haben die Mistkäfer 1802 erhalten, es gibt
weltweit über 150 Arten und 59 davon leben in Mitteleuropa.
Käfer verlieren, auch wenn sie tot sind nicht ihre Farbe, wusstet Ihr das?
Ein Unsinnsbeitrag? Bitte entscheidet selber.
Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen schönen Sonntag (vielleicht im Wald?)







Kommentare:

  1. Ich mag Mistkäfer. Die glänzen immer so toll. Und das andere sind doch Boviste oder? Noch nie gegessen, immer nur später raufgesprungen, da sie so schön stauben.
    Einen feinen Sonntag!!

    AntwortenLöschen
  2. Haha - von ehemaligen Bioleistungsschüler zu selbigem: finde den Beitrag guuuut ... und den Käfer auch :-)!

    Guten Wochenstart,
    Steph

    AntwortenLöschen